E-Mail 040 / 300 68 71 0 Anfahrt Kanzlei Facebook Abfindungsrechner Kündigung Abfindung einfach erklärt
★ ★ ★ ★ ★
Über 350 Bewertungen auf ProvenExpert.com
lesen Sie mehr

Versprechen der Erstattung der Selbstbeteiligung in einem Schadensfall begründet keinen Versicherungsvertrag

Ein Online-Mietwagenvermittler verpflichtete sich zur Übernahme der Selbstbeteiligung des Mieters im Schadensfall.

Im vorliegenden Fall hatte der Kläger bei der Autovermietung einen Wagen gemietet. Im Kleingedruckten des Vouchers war zu lesen, dass die Selbstbeteiligung nur erstattet wird, wenn eine polizeiliche Unfallaufnahme stattfand. Der Kläger hatte mit dem gemieteten Auto einen Verkehrsunfall, rief jedoch nicht die Polizei. Die Autovermietung behielt daraufhin die hinterlegte Selbstbeteiligung in Höhe von 2.500 Euro. Dagegen klagte der Automieter. Die Klage hatte jedoch keinen Erfolg, da es sich bei der Parteivereinbarung nicht um einen Versicherungsvertrag i.S.v. § 215 Abs. 1 Satz 1 VVG handelt. Die Erstattung der Selbstbeteiligung ergänzt vielmehr die vertragliche Hauptleistungspflicht zur Mietwagenvermittlung und ist Service-Leistung.
 
BGH, Urteil BGH IV ZR 50 16 vom 23.11.2016
Normen: VVG § 1, § 215 Abs. 1 S. 1; ZPO § 545 Abs. 2
[bns]
 

Headoffice Hamburg City

Elbchaussee 16
22765 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 999

Büro City Neuer Wall

Neuer Wall 71
20354 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 999

Büro Hamburg Süderelbe

Aue-Hauptdeich 21
21129 Hamburg
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

Büro Landkreis Stade

Ostfeld 11a
21635 Jork
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

hmbg-hcht 2024-06-16 wid-153 drtm-bns 2024-06-16
Anwalt Kuendigungsschutzklage Hamburg, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Interessenausgleich Hamburg, Fachanwalt Vorruhestand Hamburg, Sperrzeit nach Kuendigung Hamburg, Anwalt Aenderungskuendigung Hamburg, Abmahnung Hamburg, Anwaltskanzlei Hamburg, Kuendigungsschutz Hamburg, Rechtsanwalt Vorruhestand Hamburg